s

Fallstudie: Bentley Instruments

Erleichterung des Übergangs zur ISO 9000 Norm dank einer effizienten Dateikontrolle

Document management is critical to effective ISO 9000 certification compliance.

Die Zertifizierung nach ISO 9000 kann für  Produzenten die Tür zu neuen Auslandsmärkten öffnen, doch mit der Zertifizierung sind auch neue Anforderungen an die Dokumentation verbunden, deren Verwaltung erdrückend sein kann. Dies war der Fall bei Bentley Instruments, einem Unternehmen, das spezialisiert ist auf die Entwicklung, Herstellung und den weltweiten Vertrieb von analytischen Instrumenten für die Prüfung von Milch und Milcherzeugnissen.

Erfahren Sie in dieser Erfolgsgeschichte, wie Bentley Instruments durch Einsatz von M-Files eine einfache Möglichkeit fand, Dateien zu speichern, zu teilen und ISO-9000-Richtlinien abzurufen, die unternehmensweit abgelegt werden.

Henrik Lyder - Direktor, Bentley Instruments

Henrik Lyder

Direktor | Bentley Instruments

„Anfangs legten wir all unsere ISO 9000-Handbücher und Anweisungen in 3-Ring-Ordnern und Mappen ab. Doch es wurden immer mehr Dokumente und nach einer Weile lag eine Unmenge von losem Papierkram herum. Im Laufe des Zertifizierungsprozesses wurde uns bewusst, dass wir keine wirkliche Kontrolle über diese Papierflut hatten.“

Artikel teilen

Bereit loszulegen?

Demo vereinbaren

Wir vereinbaren gerne eine persönliche Online-Demo zu M-Files mit Ihnen.

Geführte Tour ansehen

Hier finden Sie eine Reihe von Videos zur Ansicht, die zeigen wie M-Files die Art und Weise ändert, wie Sie Dokumente und Information verwalten.

Frage stellen

Wir sind da, um Ihnen zu helfen. Fragen Sie uns falls Sie Unklarheiten hinsichtlich M-Files haben oder mehr Information benötigen.